„girls go math 2017“ – Mathematiktag für Schülerinnen

girls go math 2017

Zum zehnten Mal lädt der Fachbereich Mathematik der Universität Hamburg interessierte Schülerinnen der Oberstufe herzlich ein zu: "girls go math 2017", Samstag, 18. Februar 2017, von 13:00 bis 18:00 Uhr im Geomatikum, Hörsaal vier in der Bundesstraße 55.

An diesem Tag erhalten die Schülerinnen die Gelegenheit, Seiten der Mathematik kennenzulernen, die in der Schule selten eine Rolle spielen:

  • Einparken mit Pythagoras,
  • mögliche Paarungen in einer Tanzschule
  • oder auch das Risiko eines KFZ-Versicherers mathematisch zu beschreiben und auf dieser Grundlage zu entscheiden, welche Prämie für solch eine Versicherung sinnvollerweise verlangt werden muss,

darum wird es beim Mathematiktag für Schülerinnen gehen.

Dabei erfahren sie, was Mathematik alles bedeuten kann: Schönheit, Abstraktion, Einfachheit, Struktur und eine Sprache, mit der die Welt um uns herum genau beschrieben und besser verstanden werden kann.

Die Teilnehmerinnen arbeiten in Kleingruppen und können aus insgesamt acht verschiedenen Modulen wählen, wie z. B. Gruppentheorie, Modellierung, Kryptographie oder Stochastik. Die verschiedenen Mathematik-Studiengänge werden vorgestellt und Fragen, Erwartungen sowie Befürchtungen rund um ein Mathematikstudium können ausgiebig mit Mathematik-Studierenden oder Mathematikerinnen besprochen werden.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Um eine Anmeldung unter www.min.uni-hamburg.de/min-schulportal/angebote/fuer-schuelerinnen/girls-go-math wird gebeten.

Für Rückfragen:

PD Dr. Susanne Koch
Universität Hamburg, Fachbereich Mathematik
Bundesstraße 55
20146 Hamburg
Telefon: +49 40 42838-4928
E-Mail: susanne.koch@uni-hamburg.de
Webseite: http://www.math.uni-hamburg.de/home/koch/