Universität Hamburg erfolgreich bei EU-Forschungsförderung

Universität Hamburg erfolgreich bei EU-Forschungsförderung

Logo der Universität HamburgDas Forschungsförderprogramm der Europäischen Union (EU) ist das weltweit größte Unterstützungsangebot für Wissenschaft und Forschung, und die Universität Hamburg ist im nationalen und internationalen Vergleich außerordentlich erfolgreich in der Einwerbung von EU-Drittmitteln.

So konnten bis November 2013 im ausgelaufenen 7. Forschungsrahmenprogramm 95 Forschungsprojekte gewonnen werden.  Dazu gehören 53 Verbundprojekte und 16 Projekte (ohne Universitätsklinikum) aus dem Bereich der Exzellenzforschung, die mit einem Starting, Consolidator, Advanced oder Synergy Grant des European Research Council (ERC) gefördert werden.

Außerdem wurden 23 Projekte aus dem Bereich Forschermobilität sowie zwei Infrastrukturprojekt und ein FET-Flagship (Graphene) mit EU-Mitteln unterstützt. Die Universität Hamburg ist damit bestens aufgestellt, um ihre Arbeit auch im Anschlussprogramm HORIZON 2020 erfolgreich fortsetzen zu können.

Ihre Ansprechpartnerinnen in der Abteilung Wissenschaft und Forschungsförderung an der Universität Hamburg sind Katharina Berghöfer und Dr. Sabine Baars. Sie finden uns im Mittelweg 177 in der 4. Etage. Sie erreichen uns telefonisch unter 040 42838-1813 oder -9477 [VG1] .

vergrößern EU-Forschung an der Universität Hamburg EU-Forschung an der Universität Hamburg (Bild: EU-Forschung an der Universität Hamburg) vergrößern EU-Forschung an der Universität Hamburg EU-Forschung an der Universität Hamburg (Bild: EU-Forschung an der Universität Hamburg) vergrößern EU-Forschung an der Universität Hamburg EU-Forschung an der Universität Hamburg (Bild: EU-Forschung an der Universität Hamburg) vergrößern EU-Forschung an der Universität Hamburg EU-Forschung an der Universität Hamburg (Bild: EU-Forschung an der Universität Hamburg) vergrößern EU-Forschung an der Universität Hamburg EU-Forschung an der Universität Hamburg (Bild: EU-Forschung an der Universität Hamburg) vergrößern EU-Forschung an der Universität Hamburg EU-Forschung an der Universität Hamburg (Bild: EU-Forschung an der Universität Hamburg) vergrößern EU-Forschung an der Universität Hamburg EU-Forschung an der Universität Hamburg (Bild: EU-Forschung an der Universität Hamburg)

www.uni-hamburg.de/forschung/forschungsfoerderung/eu.html

www.uni-hamburg.de/forschung/forschungsfoerderung.html

www.uni-hamburg.de/beschaeftigtenportal/abteilungen/forschung.html

Kontakt:

Katharina Berghöfer
040/42838-1813
katharina [dot] berghoefer [at] verw [dot] uni-hamburg [dot] de

Dr. Sabine Baars
040/42838-9477
sabine [dot] baars [at] verw [dot] uni-hamburg [dot] de