Max-Planck-Institut für Struktur und Dynamik der Materie (MPSD)

Max-Planck-Institut für Struktur und Dynamik der Materie (MPSD)

Das Max-Planck-Institut für Struktur und Dynamik der Materie (MPSD) erforscht dynamische Phänomene in Materie auf den elementaren Zeitskalen atomarer und elektronischer Bewegungen, namentlich der Femtosekunden- oder Attosekunden-Zeitskalen. Der Fokus liegt auf der ultraschnellen Abfrage der Dynamiken mit kurzen Wellenlängen, wie Röntgen- oder Elektronenpulsen. Diese können atomare und elektronische Strukturen in unterschiedlichster Materie untersuchen.

Das MPSD wurde durch Beschluss des Senates der Max-Planck-Gesellschaft am 23. November 2012 gegründet. Es ist Teil des Center for Free-Electron Laser Science (CFEL) auf dem Forschungscampus Bahrenfeld, in welchem Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des DESY, der Universität Hamburg und des MPIs gemeinsam forschen.

Derzeit umfasst das MPSD drei wissenschaftliche Abteilungen, mehrere unabhängige Nachwuchsgruppen mit eigenen Forschungsschwerpunkten sowie verschiedene Infrastrukturgruppen.

In der Abteilung Dynamik Kondensierter Materie unter Andrea Cavalleri wird die Dynamik von Festkörpern mittels zeitaufgelöster Messtechniken analysiert; Ziel ist letztlich die Kontrolle bestimmter Materialeigenschaften. Zur Untersuchung der strukturellen Dynamik von Elektronen, Spins und des Atomgitters in Quanten-Festkörpersystemen werden sowohl table-top als auch beschleunigerbasierte Lichtquellen vom TeraHertz- bis zum Röntgenbereich verwendet.

Die Abteilung Dynamik in Atomarer Auflösung von R.J. Dwayne Miller konzentriert sich vorrangig auf die Entwicklung von ultrahellen Elektronenquellen, mit deren Hilfe „Filme“ von Molekülinteraktionen und Strukturänderungen insbesondere in biologischen Systemen mit atomarer Auflösung aufgenommen werden können. Mehrdimensionale massenspektrometrische und spektroskopische Methoden  sollen zur Aufklärung der hochkomplexen Struktur-Funktion-Beziehungen beitragen.

Unter Angel Rubio werden in der Abteilung Theorie elektronische und strukturelle Eigenschaften von neuartigen Materialien, Nanostrukturen und von Biomolekülen mit theoretischen Methoden untersucht. Ein weiterer Fokus liegt auf der Entwicklung von neuen theoretischen Methoden und Computer-Codes zur Untersuchung und Kontrolle von elektronischen Systemen in beliebigen zeitabhängigen elektromagnetischen (quantisierten) Feldern. 

Kontakt MPSD:

Office
Max-Planck-Institut für Struktur und Dynamik der Materie
Luruper Chaussee 149, Geb. 99 (CFEL)
22761 Hamburg
Tel. +49 (0)40 8998-6570
info@mpsd.mpg.de

Verwaltungsleitung
Dagmar Schröder-Huse
Tel. +49 (0) 40 8998-6262
dagmar.schroeder-huse@mpsd.mpg.de

Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Michael Grefe
Tel. +49 (0)40 8998-6593
pr@mpsd.mpg.de 

Graduiertenschule IMPRS-UFAST
Dr. Julia Quante, Koordination
Tel. +49 (0)40 8998-6578
imprs.ufast@mpsd.mpg.de

ERC-Koordination
Dr. Diana Hoppe
Tel. +49 (0)40 8998-6575
diana.hoppe@mpsd.mpg.de

www.mpsd.mpg.de