Visum

Visum

Für Staatsangehörige vieler - insbesondere nichteuropäischer - Länder, die einen längerfristigen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland planen, muss bei einer deutschen Vertretung im Heimatland vor Reiseantritt ein Visum für die Einreise beantragt werden. Die Bearbeitung des Antrags kann unter Umständen einen Monat oder länger dauern, stellen Sie den Antrag also möglichst frühzeitig. Wichtig ist die Wahl des richtigen Visumtyps:

  • Für Studienbewerber, die vor einer Hochschulzulassung einreisen wollen/müssen (zum Beispiel zur Eignungsprüfung): Studienbewerbervisum
  • Für Studienanfänger mit Hochschulzulassung: Visum für Studienzwecke

Bitte beachten Sie: Ein Touristenvisum ist für Studierende nicht geeignet; es berechtigt nur zu einem Kurzaufenthalt von bis zu drei Monaten. Es kann auch nicht umgewandelt werden, wenn Sie während der Laufzeit eine Zulassung erhalten sollten.

Auf der Website des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland finden Sie Informationen über Deutschland sowie Hinweise für die Einreise nach und den Aufenthalt in Deutschland.

Externe Links