Linguistic Diversity Management in Urban Areas – LiMA

Linguistic Diversity Management in Urban Areas – LiMA

LEXC 14-09 grafik Logo hochkant

Das Cluster baut auf der bundesweit einmaligen Forschungsexpertise der Universität Hamburg zu Multilingualität auf. Es sucht Antworten auf die Frage, ob und wie die migrationsbedingte Mehrsprachigkeit in Metropolregionen in eine individuelle und gesellschaftliche Ressource transformiert werden kann, die sich positiv auf die kulturelle, soziale und ökonomische Entwicklung auswirkt. Die Frage soll in interdisziplinären Forschungsteams in international vergleichender Perspektive bearbeitet werden. Hamburg dient hierbei als Ausgangspunkt und als Modellfall für weltweit vergleichbare Entwicklungen. Zu den Zielen des Clusters gehören internationale Vernetzung und die interdisziplinäre Ausbildung von wissenschaftlichem Nachwuchs in einer Internationalen Graduiertenschule mit der University of Calgary.

Host university:

University of Hamburg (UHH) Edmund-Siemers-Allee 1 D-20146 Hamburg

Institutes and central facilities of the host university:

Faculty of Education, Psychology and Human Movement

Faculty of Humanities

Faculty of Economics and Social Sciences

Participating partner research institutions

University of Calgary İstanbul

Hamburgisches WeltWirtschaftsInstitut (HWWI)

HafenCity University Hamburg

BMBF-Forschungsinitiative Sprachdiagnostik und Sprachförderung (FiSS)

Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund

Ankara Üniversitesi, University of Copenhagen, University of Marmara,

Universität Potsdam, Stellenbosch University, University of Strathclyde

Umeå University, Education and Counseling, Universidad Veracruzana

Universität Würzburg

Other cooperating partners:

Agility Logistics Ltd. European Headquarter, Verein Hamburger Spediteure e.V.

Behörde für Schule und Berufsbildung

Coordinators:

Prof. Dr. Peter Siemund, UHH
Faculty of Humanities
Collaborative Research Center on Multilingualism
Department of British and American Studies
Von-Melle-Park 6, D-20146 Hamburg
E-Mail: peter.siemund@uni-hamburg.de
Tel: +49 40 42838 2706

Downloads